Skip to main content

Erleben Sie die Ostsee von ihren schönsten Seiten

2 639

Erlebnisvielfalt Ostsee

Top 10 Urlaubsorte an der Ostsee

Die Top 10 Urlaubsorte

 

Tatsächlich verbringen noch immer sehr viele Europäer ihre Sommer an der Ostsee. Neben endlosen weißen Sandstränden bietet die Region großartige Spa-Resorts, entspannte Fischerhäfen und eine eindrucksvolle Geschichte.

Segelparadies Ostsee - Abenteuer pur

Segelparadies Ostsee

 

Wasser unterm Kiel und Wind in den Segeln – das wünscht man sich wenn man an die Ostsee denkt. Auf geht es zu atemberaubende Segeltörns die jede Menge Spaß bieten.

Beliebte Ostseebäder an der Ostsee

Die Ostseebäder

 

Gerade der Norden ist seit Jahren berühmt für seine Bäderarchitektur. Elegante Seebrücken, weiße Villen, maritimes Stadtflair und entlangspazieren an der Strandpromenade. Das sind unsere beliebten Ostseebäder.

Unsere Fischer

Bereits seit Menschen denken gestalten Fischerboote den Ostseebereich. In regelmäßigen Abständen fahren Fischer auf das Meer, um den Fang einzuholen. Der Tag startete gerade, die Sonne steht noch nicht ganz am Himmel und Schwaben von Nebel flimmern über die Ostsee…

Weiterlesen

Ostseefeeling – Maritim Einrichten

Holen Sie sich die Ostsee nach Hause. Viele Wohnaccessoires warten auf Sie. Ob für das Badezimmer, die Küche, das Wohnzimmer oder das Schlafzimmer. Maritimes Flair schnell nach Hause holen.

Weitere Artikel

Die Ostsee

Jedes Jahr zieht es unzählig viele Menschen an die Ostsee. Anders als bei der Nordsee, gibt es hier zwar keine Gezeiten, trotzdem ist dieses Meer zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. In den Sommermonaten können die Gäste an vielen Abenden einen beeindruckenden Sonnenuntergang am Strand beobachten. Im Herbst laden stürmische Tage zu einem ausgedehnten Strandspaziergang ein. Die Ostsee ist ein idealer Ausgangspunkt für Familen, Erholungssuchende, Sportbegeisterte und auch Architektur- und Kunstinteressierte. Sie ist für seine kilometerlangen und feinen Sandstrände, die schroffen Steilküsten, seine Buchten und die Boddenlandschaft sowie seine zahlreichen Ostseebäder bekannt. Die Ostsee entstand vor circa 12.000 Jahren, als ein bis zu 3000 m großer Eispanzer abgeschmolzen ist. Ursprünglich war das Meer ein reines Süßwassergewässer. Erst durch die Verbindung mit der Nordsee fand ein Wasseraustausch mit salzhaltigen Gewässern statt. Aus diesem Grund ist sie ein Brackwassermeer. Die beliebtesten Ostseeinseln sind Rügen, Hiddensee und Usedom. Vor allem in den Sommermonaten herrscht auf diesen Inseln ein großes Urlauberaufkommen. In allen Seebädern und an den langen Sandstränden tummeln sich die Besucher. Ein weiteres, sehr beliebtes, Reiseziel ist die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Besonders beeindruckend ist der völlig naturbelassene Darßer Urwald, in dem sich auch der bekannte Leuchtturm Darßer Ort befindet. Bereits seit über 200 Jahren gibt es die bekannten Seebäder. Eine aufwändige Bäderarchitektur, beeindruckende Seebrücken und gemütliche Fischerkaten verleihen den Seebädern ihren Charme. Das erste Seebad wurde 1793 vom Großherzog Franz I. gegründet. Schon kurze Zeit später pilgerten, neben dem Hochadel, auch wohlhabende Kaufleute, Künstler und auch das Bürgertum an die Ostseeküste. Im Jahr 1882 entstand der erste Strandkorb, der von dem Korbmacher Wilhelm Bartelmann gefertigt wurde. Heute sind die vielen Strandkörbe vom Bild der Ostsee nicht mehr wegzudenken. Die Bäderarchitektur ist eine sehr helle und freundliche Bauweise. Doch auch die roten Backsteinhäuser, die historischen Gutshäuser und Schlösser sind typisch für die Ostseeregion. An der Mecklenburger Ostseeküste gibt es mittlerweile 19 Seebrücken. Jede hat ihren eigenen Reiz und bietet ein beeindruckendes Panorama auf das Umland und die weite Ostsee. Zu Beginn dienten diese Brücken als Landungsbrücke für Fähren und Ausflugsschiffe. Mittlerweile sind sie für Jung und Alt eine beliebte Flaniermeile. In unmittelbarer Umgebung reihen sich gemütliche Cafes, Bars und Restaurants aneinander.